j_rettungsdienst.jpg
Medical Task Force - MTFMedical Task Force - MTF

Die Medical Task Force 13, Teileinheit Bad Doberan

Ansprechpartner

Bernd Klischke

Tel.: 038203 7501-13

E-Mail

Kontakt

DRK-Kreisverband Bad Doberan e.V.

Geschäftsstelle

Seestr. 12
18209 Bad Doberan

Tel. 038203 7501-0
Fax 038203 7501-20

  • Welche Aufgaben haben die Medical Task Forces?

    Die Medical Task Forces verstärken und unterstützen den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz bei der Rettung und medizinischen Versorgung der Verunglückten.

    • versorgen und betreuen Betroffene

    • transportieren Verletzte zu einem Behandlungsplatz

    • übernehmen die erste medizinische Versorgung der Betroffenen und Patienten

    • unterstützen den Rettungsdienst und Katastrophenschutz

  • Wo sind die Medical Task Forces stationiert?

    Um im Einsatzfall schnell erreichbar und einsatzbereit zu sein, sind die Fahrzeuge der Medical Task Forces dezentral in ganz Mecklenburg-Vorpommern stationiert.

    Ob an den Krankenhäusern des Deutschen Roten Kreuzes in Neustrelitz, Grevesmühlen, Grimmen und Teterow oder an den Standorten der DRK-Kreisverbände – die Krankentransportwagen und LKW für den Aufbau und Betrieb der Behandlungsplätze finden Sie ganz in Ihrer Nähe!

  • Wer kann in der Medical Task Force mitmachen?

    In den Medical Task Forces engagieren sich motivierte ehrenamtliche Helfer, die anpacken, wenn Menschen Hilfe brauchen. Nur gemeinsam mit Ihnen – Hand in Hand – können wir uns dieser Herausforderung stellen!

    Wir zählen auf Sie! Ob Arzt oder Krankenschwester, Ingenieur oder Facharbeiter, mit oder ohne medizinische Vorkenntnisse – jeder kann helfen!

  • Wir suchen Sie, wenn Sie

    • mindestens 18 Jahre alt sind

    • körperlich fit und motiviert sind

    • medizinische Kenntnisse besitzen oder sich diese aneignen möchten

    • bereit sind, an Übungen und Fortbildungen teilzunehmen

    • in Mecklenburg-Vorpommern arbeiten und erreichbar sind

  • Wir bringen Sie zusammen mit Menschen,

    • die zupacken, wenn sie gebraucht werden

    • die ihren Mitmenschen helfen wollen

    • die nicht danach fragen, was andere für sie tun, sondern selbst aktiv werden

    • nicht auf die Uhr sehen, wenn andere in Not sind

  • Was können Sie von uns erwarten?

    Wir bieten Ihnen:

    • modernste medizinische Technik und Fahrzeuge

    • den Erwerb des Fachkundenachweises „Rettungsdienst“(für Ärzte)

    • eine Ausbildung zum Rettungssanitäter oder

    • eine Führerscheinausbildung der Klasse C oder C1

    • eine Einsatzbekleidung

    • einen erweiterten Unfallschutz bei Einsätzen und Übungen