RettungswachenRettungswachen

Die DRK Rettungswachen im Landkreis Bad Doberan

Ansprechpartner

Herr Thomas Kröplin

Leiter Rettungsdienst

Tel. 038203 750119

E-Mail

Kontakt

DRK-Kreisverband Bad Doberan e.V.

Geschäftsstelle

Seestr. 12
18209 Bad Doberan

Tel. 038203 7501-0
Fax 038203 7501-20

E-Mail

Diese Rettungswache in Tessin ist Eigentum des DRK Kreisverbandes Bad Doberan e.V. und wurde 2003 in der Nähe der A 20 neu errichtet. Als anerkannte Lehrrettungswache ist das ansässige NEF und der RTW 24 h an 365 Tagen im Einsatz. Von 08.00- 16.00 Uhr werden diese beiden Fahrzeuge von einem zweiten RTW und einem KTW unterstützt.

Die Rettungswache Kühlungsborn ist eine der höchstausgelasteten Wachen im Landkreis Bad Doberan. Als größtes Ostseebad in Mecklenburg/ Vorpommern ist das sicher den Touristen aus dem In- und Ausland geschuldet. Über 2,2 Mio. jährliche Übernachtungen, eine 5 Km lange Strandpromenade, zahlreiche Tagesgäste sowie die ortsansässigen Einwohner befinden sich im Einzugsbereich dieser Rettungswache.

Die Rettungswache in der Stadt Schwaan ist ebenfalls eine modern ausgestattete Station mit neuster Fahrzeug- und Medizintechnik. Der Rettungswagen (RTW) ist oftmals auch im landkreisübergreifendem Einsatz für den Bereich Güstrow im Einsatz.

Im Amtsgebäude der Gemeinde Satow befindet sich die sehr schön am See und zentral gelegene Rettungswache. Sie wurde Ende 2009 komplett renoviert und neu ausgestattet. Seit der Eröffnung der Autobahn A 20, findet man unsere Retter öfter in diesem Bereich, Z.B. bei Verkehrsunfällen sowie bei der medizinischen Versorgung von Urlaubern und Pendlern.

NEF und RTW
RTW "der Dicke" Tessin
Rettungswache Kühlungsborn
RTW Satow